• Sie sind hier:
  • Startseite / 
  • Presse / 
  • Karlsruhe – 50-Jähriger nach Ladendiebstahl dem Haftrichter vorgeführt

Suchfunktion

Karlsruhe – 50-Jähriger nach Ladendiebstahl dem Haftrichter vorgeführt

Datum: 22.01.2018

Kurzbeschreibung: Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Karlsruhe und des Polizeipräsidiums Karlsruhe

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Karlsruhe und des Polizeipräsidiums Karlsruhe

(KA) Karlsruhe – 50-Jähriger nach Ladendiebstahl dem Haftrichter vorgeführt

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Karlsruhe wurde am Wochenende ein 50 Jahre alter mutmaßlicher Ladendieb dem zuständigen Haftrichter vorgeführt, der Haftbefehl erließ.Dem der Polizei bereits einschlägig bekannten Mann wird vorgeworfen, am Samstagmittag aus einer Parfümerie-Abteilung am Ettlinger Tor zwei Düfte im Wert von 185 Euro entwendet zu haben.

Nachdem er den Kassenbereich ohne Bezahlung verlassen haben soll, konnte er von einem Sicherheitsmitarbeiter festgehalten werden.Der 50-Jährige ohne festen Wohnsitz war bereits zur Fahndung ausgeschrieben und auch schon früher wegen Diebstahls rechtskräftig verurteilt worden.

Fußleiste